Skip to content

[Rezension] Anne Hertz: Sahnehäubchen

Februar 25, 2011

Infos zum Buch
Autor: Anne Hertz
Titel: Sahnehäubchen
Seiten: 368
ISBN: 978-3426638712
Preis: 8,99€ (TB)
Erschienen: Januar 2011 bei Knaur

Inhalt
Nina arbeitet in einer PR-Agentur und bekommt ein neues Projekt: Sie soll das Buch eines amerikanischen Autors bei seinem Markteinstieg in deutsche Buchläden begleiten und das Buch bestmöglichst vermarkten. Die Aufgabe wäre eigentlich toll, wenn das Buch nur nicht ein Machoratgeber wäre und der Autor Dwaine der größte Frauenabschlepper…

Meine Meinung
Es ist nun schon eine Weile her, als ich zuletzt etwas von Anne Hertz gelesen habe. Aber das Buch hat mir sehr gut gefallen! Nicht nur, dass die Geschichte an sich alles andere als einfallslos war, sondern auch, weil man Nina quasi bei ihrer Arbeit begleitet.
Da ich selber sehr interessiert an Agenturen, Werbung, Marketing und PR bin, habe ich es sehr spannend gefunden, welche Ideen Nina hat. Und ganz besonders, dass es um die Vermarktung eines Buches geht, fand ich sehr interessant.

Das Ende kam für mich überraschend, was ich aber super finde. Manche Chicklit-Bücher sind zu vorhersehbar, deswegen bin ich immer froh, wenn mich eines zumindest am Ende noch überraschen kann.

Sahnehäubchen ist ein wundervolles, leicht zu lesendes Buch für Zwischendurch, bei dem man sogar noch etwas über die Welt der PR-Agenturen lernen kann.

Ich finde, Chicklit ist sowieso prima so für Zwischendurch 🙂

really liked itreally liked it

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: