Skip to content

[Rückblick] Juni 2012

Juli 3, 2012

Also jetzt beginnt schon die zweite Jahreshälfte. Für mich heißt das, es beginnt der letzte komplette Monat in Deutschland, denn ab Anfang August werde ich dann nach Finnland ziehen. Ich freue mich schon total, aber was mache ich nur mit meinen ganzen Büchern? Tja, da muss ich mir wohl noch was einfallen lassen 😉 Aber immerhin haben Bücher auch was Gutes: sie verderben nicht und werden nicht gleich schlecht, wenn man sie ein paar Monate lang liegen lässt.

Lesestatistik & Neuzugänge

Gelesene Bücher:

1. Fredrika Gers: Die Holzhammer-Methode (272 Seiten) liked it
2. Pascal Mercier: Nachtzug nach Lissabon (495 Seiten) liked it
3. Sebastian Fitzek: Der Augensammler (BC) (448 Seiten) liked it
4. Monika Peetz: Sieben Tage ohne (336 Seiten) liked it
5. Moritz Baumstieger: Sülze hilft gegen alles außer Heimweh (320 Seiten) really liked it
6. Suzanne Collins: Catching Fire (472 Seiten) really liked it
7. Adolfo Salzer: Feuer auf Eis (136 Seiten) it was ok

Neu hinzugekommen:

1. Tatjana Kruse: Nadel, Faden, Hackebeil
2. Fredrika Gers: Die Holzhammer-Methode schon gelesen
3. Monika Peetz: Sieben Tage ohne schon gelesen
4. Sebastian Fitzek: Der Augensammler (BC) schon gelesen
5. Moritz Baumstieger: Sülze hilft gegen alles außer Heimweh schon gelesen
6. Sönke Wortmann: Deutschland. Ein Sommermärchen
7. Suzanne Collins: Mockingjay
8. E.L. James: Shades of Grey. Geheimes Verlangen

SuB (Monatsanfang|-Ende): 228|229, Seiten: 2479

Aktionen

Im Juni habe ich bei Lovelybooks bei verschiedenen Leserunden teilgenommen. Zum Einen zu Nachtzug nach Lissabon von Pascal Mercier. Das Buch wollte ich schon ewig mal lesen und nun bin ich dank der Leserunde endlich dazu gekommen 🙂 Dann habe ich noch bei der Leserunde zu Die Holzhammer-Methode von Fredrika Gers teilgenommen. Hier hat, genau wie bei der Leserunde zu Die spinnen, die Finnen, die Autorin selbst an der Leserunde teilgenommen und Fragen der Leser beantwortet. Außerdem habe ich noch an der Lesechallenge von Lovelybooks zu Sieben Tage ohne teilgenommen, die auch eine Leserunde beinhaltet.

Neben den vielen Leserunden habe ich im Juni außerdem beim XXL-Lesemarathon von ThatYvo mitgemacht, der 48 Stunden dauerte und bei dem am Ende nur die gelesenen Seitenzahlen wichtig waren. Hier habe ich also von Freitag, 15.06. um 20 Uhr bis Sonntag, 17.06. um 20 Uhr soviel gelesen, wie ich Zeit und Lust hatte. Bei mir waren es dann am Sonntag Abend 683 Seiten. Ich habe einerseits Nachtzug nach Lissabon fertig gelesen und dann den Augensammler noch komplett.

Da in Skandinavien in diesem Jahr am 22.06. Mittsommer gefeiert wird, hat Sandy eine Midsommar-Lesenacht organisiert. Es wurde (pünktlich nach dem Viertelfinal-Spiel von Deutschland) von 23 Uhr bis 5 Uhr morgens gelesen. Allerdings war es nicht unbedingt erforderlich, wirklich die ganzen sechs Stunden zu lesen. Ich habe bis ca. 3 Uhr durchgehalten und habe währenddessen mein aktuelles Buch Sülze hilft gegen alles außer Heimweh beendet.

Challenges

  • Sub Abbau – Extrem ✘

Aufgabe im Juni: Nicht mehr als 25€ für neue Bücher ausgeben.
Den ersten Teil der Aufgabe konnte ich erfüllen, aber da ich leider trotzdem mehr Neuzugänge hatte, als ich gelesen habe, habe ich die Aufgabe leider nicht erfüllt und sogar zum ersten Mal in diesem Jahr ist mein SuB gestiegen 😦 Jetzt bin ich aber erst einmal buchkauffrei (so lautet die Juli-Aufgabe) und ich werde mir keine neuen Bücher kaufen oder sonstwie zulegen!

  • Projekt 52 ✘

23. DIY – Do it yourself (noch nicht bearbeitet)
24. Knallig (noch nicht bearbeitet)
25. Überirdisch (noch nicht bearbeitet)
26. Rushhour (noch nicht bearbeitet)

Leider habe ich im Juni immer noch kein Bild gemacht, das zu dieser Challenge passt. Ich muss mich also wirklich ranhalten, wenn ich bis zum Ende des Jahres alle Bilder schaffen will.

Fazit

Tja, alles in allem kein erfolgreicher Monat. Weder SuB-Abbau, noch Erfolg bei den Challenges. Aber ich habe an Leserunden (sowohl Marathon als auch gemeinsames Lesen) teilgenommen. Immerhin etwas. Ich bin nun auch wieder viel motivierter zu lesen, also kann es jetzt doch endlich mal richtig losgehen mit dem SuB-Abbau 🙂 Zumindest meinen SuB von 2012 kann ich recht klein halten. Von meinen bisher 19 Neuzugängen habe ich fast zwei Drittel schon gelesen und nur 7 Bücher sind davon noch ungelesen.

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. Juli 3, 2012 16:54

    Ach das ist doch nicht erfolglos, du hast doch einiges an Büchern gelesen, auch wenn deine Auswahl nicht sooo gut war, oder?
    Und wenn dein SuB nicht sinkt, habe ich noch ne gute Chance dich einzuholen. 😛 Wobei bei mir gerade die Wanderbücher nen Strich durch die Rechnung machen. Die sind ja nicht auf dem SuB und somit gibts auch kein Erfolgserlebnis. :/

    Kaufst du dir für Finnland noch nen Ebookreader? Achja, mit Nele & Paul habe ich heute angefangen und sogar schon was in die Runde geschrieben. 😀

    • Juli 4, 2012 07:07

      Ja, waren alles eher so Durchschnittsbücher, die mir sicher nicht so lange im Kopf bleiben… Außer „Sülze hilft gegen alles außer Heimweh“ und „Catching Fire“, die beiden fand ich richtig gut. Allerdings habe ich „Catching Fire“ am Anfang etwas langweilig gefunden und mich hat es erst in der Mitte gepackt. Dann allerdings so, dass ich mir gleich den dritten Band geholt habe!
      Ja, für Finnland hab ich mir den Kindle gekauft 🙂 Wobei das auch nicht die beste Idee für den SuB war, da gibts ja ständig irgendwelche Bücher gratis. Aber ich nehme bisher noch keine eBooks in meinen SuB auf, mal schauen, ob ich das dann in Finnland ändere oder wie ich das da mache.
      Ich hab leider noch nicht mit „Nele & Paul“ angefangen, vielleicht heute Abend.

      • Juli 7, 2012 22:17

        Manchmal hat man echt so Monate, wo man nur Unglücksgriffe hat. Aber das ändert sich ja zum Glück wieder. 🙂
        Die Tribute von Panem muss ich auch nochmal lesen. Den dritten Teil habe ich seit zwei Jahren hier rumliegen, kann mich aber leider nicht mehr an die anderen Teile erinnern. Die werde ich wohl bei Gelegenheit (das kann dauern!) nochmal lesen. 😉
        Sehr schick und welchen genau hast du? Bei mir wandert momentan kaum was auf den Kindle, hab auch nicht mehr so viel drauf bzw. nur Bücher, die ich nicht auf dem SuB habe *hust*, Schwarzbestand sozusagen. 😛 Die wandern dann erst beim Lesen rauf. Sooo oft ist es mit den günstigen Büchern auch nicht, wobei bei den Englisch gibt es auch viel für unter 5 €. Da ist aber auch immer viel uninteressantes dabei, wird deinen SuB also wohl nicht sprengen. 😉
        Hast du inzwischen mit Nele & Paul angefangen? Ich hab heute die Hälfte des Buches gelesen und bin schon fast fertig. 😀

  2. Juli 4, 2012 20:57

    Ui, Finnland?! Das klingt ja aufregend! Da wünsche ich dir schon mal eine ganz tolle Zeit! 😀

    • Juli 4, 2012 21:20

      Vielen Dank 🙂 Ich freue mich auch schon total, ab 9.8. geht’s los! Und zwar gleich für zwei Semester. Ich weiß jetzt zwar noch nicht, wieviel Zeit ich in Finnland dann zum Bloggen habe, aber wir werden sehen! Ich werde mich bemühen und hoffentlich auch viele Fotos machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: