Skip to content

[Rezension] Timur Vermes: Er ist wieder da

Februar 14, 2013

vermes_eristwiederdaInfos zum Hörbuch
Autor: Timur Vermes
Titel: Er ist wieder da
Gelesen von: Christoph Maria Herbst
Dauer: 411 Minuten (gekürzt)
ISBN: 978-3785747414
Preis: 19,33€
Erschienen: September 2012 bei Lübbe Audio (Das Buch ist erschienen im Eichborn Verlag)

Zum Inhalt:
Es ist das Jahr 2011 und Adolf Hitler erwacht mitten in Berlin. Er ist verwirrt, eigentlich war er doch gerade noch im Führerbunker und es wundert ihn, dass ihm die Leute nicht den gewohnten Respekt entgegenbringen. Aber er versucht, das Beste aus seiner Situation zu machen. Durch einen Kioskbesitzer lernt er Leute kennen, die in der Filmbranche tätig sind und weil Adolf ihrer Meinung nach ein sehr guter Imitator von Adolf Hitler ist, kommt er so ins Fernsehen und bekommt als Comedian und YouTube-Hitler in Deutschland immer mehr Aufmerksamkeit…

Vom Eichborn Verlag, in dem das Buch in der gedruckten Form erschienen ist, gibt es noch einen tollen Buchtrailer in ihrem YouTube-Kanal:

Meine Meinung:
Mir ist es anfangs wirklich schwer gefallen, das Hörbuch richtig anzuhören. Christoph Maria Herbst liest es mit einer Stimme, der ich eigentlich nicht unbedingt gerne zuhören möchte. Aber die ganze Geschichte ist wirklich richtig gut gemacht und für mich war es erschreckend mitzuerleben, wie eine Person es schafft, dass ihr so viele Leute zuhören. Aber es ist nicht nur das Zuhören, es ist auch das Interesse der Menschen und Medien an dieser einen Person, also an Hitler.

Natürlich hoffe ich, dass diese Geschichte nicht nochmal Wirklichkeit wird, aber es ist dennoch gut, sich einmal anders mit dem Thema zu beschäftigen. Es ist auf jeden Fall schlimm, was alles passiert ist, aber die Art von Timur Vermes damit umzugehen, ist erfrischend komisch und bietet eine Möglichkeit, das Geschehen einmal aus einer anderen Perspektive zu betrachten (sogar aus der Ich-Perspektive…). Ich finde es gut, dass Timur Vermes an dieses Thema so humorvoll herangegangen ist und musste wirklich auch oft lachen. Es ist einfach komisch, wenn Hitler die neueste Technik nutzt und zum Beispiel ein Handy hat oder einen Computer erklärt bekommt.

Werden die Wortwitze und die komischen Aktionen allerdings einmal außer Acht gelassen, dann ist die ganze Situation wirklich erschreckend. Eine Person, die quasi aus dem Nichts auftaucht, viele Unterstützer um sich hat und es sogar bis zum Fernsehen schafft…

Ich bin mir übrigens gar nicht sicher, ob ich es auch so gut finden würde, wenn ich das Buch selbst gelesen hätte. Christoph Maria Herbst macht seine Sache wirklich unglaublich gut und als ich mich an die Stimme gewöhnt hatte, konnte ich mir gar nicht mehr vorstellen, das Buch überhaupt selber lesen zu wollen. Wenn man sich auf das Absurde einlassen will, dann ist dieses Hörbuch jedenfalls eine tolle Möglichkeit, sich die ganze Sache einmal anders anzusehen.

it was amazingit was amazing

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: