Skip to content

[Rezension] Joël Dicker: Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert

August 24, 2013

dicker_harryquebertInfos zum Buch
Autor: Joël Dicker (Übersetzung von: Carina von Enzenberg)
Titel: Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert (Originaltitel: La Vérité su l’Affaire Harry Quebert)
Seiten: 736
ISBN: 978-3492056007
Preis: 22,99€ (HC)
Erschienen: August 2013 bei Piper Verlag

Zum Inhalt: 
In der Kleinstadt Aurora werden im Garten des berühmten Schriftstellers Harry Quebert die sterblichen Überreste von Nola Kellergan entdeckt, welche vor mehr als 30 Jahren auf mysteriöse Weise verschwunden ist. Harry gesteht, dass er eine Beziehung zu Nola hatte und wird deshalb verhaftet. Das Mädchen war damals erst 15 Jahre alt, Harry dagegen 34. Der langjährige Freund und Schüler von Harry, Marcus Goldman, der durch dessen Hilfe selbst einen bekannten Roman veröffentlicht hat, versucht herauszubekommen, was damals vorgefallen ist.

Wer gerne in das Buch hineinlesen möchte, findet hier eine Leseprobe vom Piper Verlag.

Meine Meinung: 
Als die Leiche von Nola Kellergan im Garten von Harry Quebert gefunden wird, wird er festgenommen. Er gesteht, dass er im Sommer 1975, als Nola verschwunden ist, eine Beziehung zu ihr hatte und wird daraufhin angeklagt. Da Harry für Marcus mehr als nur ein Lehrer gewesen ist, will Marcus herausfinden, was im August 1975 wirklich passiert ist. Er macht sich in der Kleinstadt Aurora auf die Suche nach der Wahrheit und deckt dabei immer mehr Verwicklungen auf, die alle mit dem damaligen Verschwinden von Nola zusammenhängen.

Jedes Kapitel, beginnt mit einem kleinen Auszug eines Gespräches zwischen Harry und Marcus. Besonders diese kurzen Gespräche, meist über die Kunst des Schreibens oder den Alltag eines Schriftstellers, waren wunderbar. In diesem Buch gibt es aber noch viel mehr schöne Sätze und Abschnitte. Für mich war es einfach schön, sie zu lesen und viele davon sind wundervolle Zitate. Zum Beispiel, wenn Harry folgendes zu Marcus sag: „Ein gutes Buch, Marcus, ist ein Buch, bei dem man bedauert, dass man es ausgelesen hat.“ (S. 721).

Während ich Harry Quebert von Anfang an gleich in mein Herz geschlossen habe, hatte ich mit seinem Schüler Marcus Goldman so meine Schwierigkeiten. Der Autor Joël Dicker hat den Charakter Marcus Goldman in meinen Augen wirklich grandios beschrieben. Ich war beim Lesen hin- und hergerissen, ob ich ihn nun mag oder nicht.

Als ich das Buch zugeschlagen habe, hatte ich gemischte Gefühle und wirklich bedauert, dass ich es schon ausgelesen habe. Besonders im letzten Teil stecken noch so viele Details und ich konnte den Roman gar nicht mehr aus der Hand legen. Joël Dicker hat einen wirklich sehr spannenden Roman geschrieben und mich in seiner Geschichte oft an der Nase herumgeführt. Ich mag es, wenn die Charaktere in Situationen geraten, die ich nicht so erwartet hätte. Dieses Buch ist unglaublich spannend und beinhaltet zudem auch noch wundervolle Zitate über Bücher und das Verfassen von Büchern. Genau diese Kombination macht aus dieser Geschichte einen kriminalistischen Unterhaltungsroman, der alles hat, was ein gutes Buch braucht.

it was amazingit was amazing

Advertisements
3 Kommentare leave one →
  1. Juni 29, 2016 19:10

    Eines dieser Bücher, von denen ich einfach nicht weiß, ob ich es lesen sollte, ob es wirklich meinen Geschmack trifft Nachdem ich deine Rezension zu Joël Dickers neuem Buch gelesen habe, ist dieses hier wieder in mein Sichtfeld gerutscht. Danke dir! (auch wenn ich jetzt immer noch unschlüssig bin 🙂 )

    Alles Liebe
    Yvonne

    • Juni 29, 2016 23:31

      Also ich fand dieses Buch wirklich richtig gut und kann es nur empfehlen! Da steckt meiner Meinung nach für jeden Geschmack etwas drin!

Trackbacks

  1. [Rezension] Joël Dicker: Die Geschichte der Baltimores | serendipity

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: